Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s)

 

Für alle Artikel von MAIN Mädchens sind vom Marken- Amt als eingetragene Marke registriert

Nachstehenden AGB’s gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Bedingungen des Kunden widerspreche ich hiermit ausdrücklich, alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung meinerseits. Ich bin jederzeit berechtigt, diese AGB’s einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten AGB’s bearbeitet.


Zu meinem Angebot:
Alle angebotenen Artikel sind unverbindlich und gelten nur solange der Vorrat reicht.

Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber meinen Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich, da es sich bei den angebotenen Waren um Handarbeiten handelt. Minimale Abweichungen vom Angebot sind keine Grundlage für Reklamationen.

Auf Kundenwunsch angefertigte Bestellungen sind vom Umtausch ausgeschlossen , sollten

jedoch Verarbeitungsmängel oder Materialfehler daran sein , kann ein Umtauschsrecht 

geltend gemacht werden.



Zahlung, Lieferung und Preise:
Es gelten die angegeben Preise und Versandkosten pro Artikel!

Preise: Die angegebenen Preise sind in Euro und stets freibleibend, exklusive Versandkosten.

 

Widerrufsrecht & Rückgabe...
Siehe unten!


Gefahrübergang & Gewährleistung:
Die Gefahr geht mit Ankunft der Ware beim Käufer auf diesen über.
Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt mit dem Warenerhalt. Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, werden während der Frist kostenlos behoben. Ausgenommen sind Mängel und Schäden, die durch unsachgemäße Nutzung, natürlichen Verschleiß und Aufgrund von mangelnder oder falscher Pflege der Ware entstanden sind.
Etwaige Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung hat der Kunde Anspruch auf Minderung des Kaufpreises oder Rücktritt vom Kaufvertrag. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamiert der Kunde bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter der Post, DPD, Hermes Versand etc., der die Artikel anliefert. Im Gewährleistungsfall wenden sie sich bitte unmittelbar schriftlich an:

Christine Kunz

Walter – Leiske- Strasse 9

60320 Frankfurt am Main

Mail to MAIN-maedchen@web.de


Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von MAIN Mädchen, Inh. Christine Kunz.

Datenspeicherung...
gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) mache ich darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten & Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Impressum:


siehe unten


Widerrufs- oder Rückgabebelehrung


Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung
gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Christine Kunz

Walter – Leiske- Strasse 9

60320 Frankfurt am Main

Mail to MAIN-maedchen@web.de


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden.

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Ende der Widerrufsbelehrung


Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.
Ob die gelieferten Waren unter diese Ausnahme fallen, kann der jeweiligen Produktbeschreibung entnommen werden. Sieht der Verkäufer die Ware vom Widerrufsrecht ausgenommen, enthält die Produktbeschreibung einen entsprechenden Hinweis.
Im Streitfall obliegt es dem Verkäufer zu beweisen, dass seine Ware nach Kundenspezifikationen angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurde.


Angaben zu Bezahlung und Versand


Bezahlung:
bestellte Ware ist im Voraus per Banküberweisung innerhalb von 7 Werktagen zu bezahlen. Es gibt keinen Mindestbestellwert. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist, behalte ich mir vor, den Kauf zu stornieren.


Lieferung der Ware:
Ware, welche verfügbar ist, wird innerhalb von 3 -7 Werktagen nach Zahlungseingang versandt.

Wird die Ware erst nach Kundenwunsch angefertigt, bekommt der Kunde vor der verbindlichen Bestellung einen Lieferzeitpunkt genannt.


Preise:
Die angegebenen Preise sind End- und Festpreise und nicht verhandelbar, ebenso die zuzüglich angegebene Portopauschale.

Ein Versandrabatt bei mehreren gekauften Artikeln wird gern gewährt.

Laut Kleinunternehmerregelung §19 UStG wird die MWSt. von mir nicht gesondert ausgewiesen.



Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei meinen Produkten, Inspiration bei der Gestaltung eines neues Designs.

 

Ihr Main Mädchen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

© Christine Kunz
In Zusammenarbeit mit leo-webdesign